ICN-bildungsangebote

Übersicht über die Bildungsangebote

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen eine Übersicht über Bildungsangebote verschiedener Berliner Organisationen.

  • Bildungsangebote filtern

Suche nach Themen: Waren aus aller Welt: Produktion, Handel und Konsum

Nachhaltig reisen lokal und global– Konzepte, Herausforderungen und Chancen

Thema: Nachhaltiger Tourismus als Ansatz für den Schutz von natürlichen Ressourcen und Armutsbekämpfung
Fächer: Geschichte, Geografie, Politische Bildung
Zielgruppe: Sek 1, Sek 2, Berufsschule
Dauer: 90 – 120 Minuten
Technische Vorraussetzungen: Internetfähiges Endgerät (Smartphone/Laptop/PC/Tablet) mit Kamera und Mikrofon und Zoom/Webex App

weiterlesen »

Auf Gemüseweltreise

Themen: Sortenvielfalt
Fächer: Gesellschaftswissenschaften & Naturwissenschaften
Zielgruppe: Grundschule & Sek 1
Dauer: 90 Minuten
Technische Vorraussetzungen: Internetfähiges Endgerät (Smartphone/Laptop/PC/Tablet) mit Kamera und Mikrofon & Jitsi Meet

weiterlesen »

Erdbeermais…was ist denn das?

Mais ist nicht immer gelb, es gibt auch roten, schwarzen, weißen und gescheckten Mais. Popcorn kennt wohl jedes Kind in Deutschland, aber wie ist es mit Tortillas oder Pap? In dem Workshop wollen wir in kleinen Forschergruppen die Maisvielfalt mit allen Sinnen erforschen: Welche Farbe hat schwarzer Mais innen? Woher kommt Mais ursprünglich? Und schmeckt Erdbeermais nach Erdbeere?

weiterlesen »

Auf Gemüseweltreise

Wo kommen Tomaten, Kartoffeln, Wassermelonen, Mais, Möhren oder Gurken ursprünglich her? Wir reisen in ihre Herkunftsländer und in eine Zeit, in der es all dieses Gemüse noch nicht in Europa gab.

weiterlesen »

Digitaler Workshop über Baumwolle und Kleidung aus Afrika

Der digitale Workshop bestehend aus digitalen Lerneinheiten führt anhand von Videos, Spielen, Texte und Quizzen in die globale Produktionskette von Kleidung, in den Zusammenhang unseres Kleidungskonsums mit dem Baumwollanbau und der Kleidungsproduktion in afrikanischen Ländern ein. Außerdem werden Möglichkeiten aufgezeigt, wie man faire und nachhaltige Mode konsumieren kann.

weiterlesen »

Planspiel „Heißer Draht“

Themen: globale Handelsstrukturen & Rohstoffabbau
Fächer: Geografie, politische Bildung, WAT
Zielgruppe: Sek 1, Sek 2, Berufsschule, Multiplikator*innen, Lehrkräfte
Dauer: 4 Stunden (inkl. Pause)
Technische Vorraussetzungen: Internetfähiges Endgerät (Smartphone/Laptop/PC/Tablet) mit Kamera und Mikrofon & BigBlueButton App

weiterlesen »

Planspiel „Heißer Draht“

In dem Planspiel „Heißer Draht“ nehmen die Teilnehmenden Rollen unterschiedlicher Akteur*innen des Kupferabbaus ein. Dadurch können die unterschiedlichen Perspektiven auf den Kupferabbau erfahrbar gemacht werden und entstehende Konfliktfelder konkret nachvollzogen werden.

weiterlesen »

Globalisierter Kleiderschrank

Unsere Kleidungsstücke reisen tausende Kilometer durch die Welt, bevor sie in unseren Kleiderschränken landen. Welche Auswirkungen hat das auf die Natur und den Menschen? Was können wir anders machen?

weiterlesen »
Wem gehört der Wald - Ein Planspiel

Wem gehört der Wald? – Ein Planspiel

Ort des Planspiels ist Peru: Ein Stück Wald, das von Indigenen und anderen bewohnt wird, soll wirtschaftlich genutzt werden. Welche Firma bekommt den Zuschlag? Die Firma, die für möglichst viele Arbeitsplätze und viel Profit steht, oder die Firma, die den Wald nachhaltig bewirtschaften möchte?

weiterlesen »
Planspiel Wirtschaft

Planspiel Wirtschaft, Wohlstand, Arbeitskampf

Das Planspiel „Wirtschaft, Wohlstand, Arbeitskampf“ bietet einen Einstieg in die Grundlagen unseres Wirtschaftssystems, den Interessenkonflikt zwischen Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen und die Möglichkeiten der beiden Gruppen, ihre Interessen im Rahmen von Tarifverhandlungen umzusetzen: In drei Unternehmen managen Unternehmer*innen die Produktion von Papierprodukten durch Arbeiter*innen.

weiterlesen »