ICN-organisationen

Organisationen

Überblick der Organisationen und Initiativen, die regelmäßige Angebote  im Bereich Globales Lernen und Bildung für Nachhaltige Entwicklung in Berlin bereitstellen. 

Organisationen von A-Z.

Organisation nach Namen suchen

BAOBAB Berlin e.V. – 2 Beiträge

Kontakt:
Greifswalder Str. 4, 10405 Berlin
Telefon: 030 442 61 74
Kontaktperson:

Website:
www.baobab-berlin.de

Kontakt:
Königin-Luise-Str. 6-8 , 14195 Berlin
Telefon: 030 83859480
Kontaktperson:

Website:
www.bgbm.org

BUNDjugend Berlin – 4 Beiträge

Die BUNDjugend Berlin ist die Jugendorganisation des Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland im Landesverband Berlin. Bei uns setzen sich Jugendliche und junge Erwachsene bis 27 Jahre für eine umweltfreundlichere, nachhaltigere und gerechtere Welt ein und stellen dafür eigene Aktionen und Kampagnen auf die Beine. Außerdem liegt es uns am Herzen unser Wissen und unsere Erfahrung in Form von Bildungsangeboten an andere junge Leute weiterzugeben. Dafür gehen wir mit Workshops direkt an Schulen oder organisieren eigene Seminare.

Kontakt:
Erich-Weinert-Str. 82, 10439 Berlin
Telefon: 030/3928280
Kontaktperson: Anita Henschke

Website:
www.bundjugend-berlin.de

Carpus e. V. – 3 Beiträge

Kontakt:
,
Telefon:
Kontaktperson:

Website:
www.carpus.org

Unser Programm ist Teil des Angebots von BtE. Seit 1985 besteht eine Kooperation mit der Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft, die eine Lehrerin zur Bildungsstelle abgeordnet hat. Schulen und außerschulische Einrichtungen in Berlin und Brandenburg können sich an uns, BtE Berlin Brandenburg / Schulprogramm Berlin wenden, wenn sie Veranstaltungen des Globalen Lernens durchführen möchten. Alle Bildungseinrichtungen sind uns willkommen: Kitas (ab 4 Jahren), Grundschulen, Sekundarschulen, Berufsschulen, Einrichtungen der Jugendbildung, Universitäten, Einrichtungen der außerschulischen Jugend- und Erwachsenenbildung bis zu Senioreneinrichtungen und anderen interessierten Organisationen.

Kontakt:
Trautenaustraße 5, 10717 Berlin Berlin
Telefon: +49 (0)30 889174 87
Kontaktperson: Joachim Kobold

Website:
www.bildung-trifft-entwicklung.de

EPIZ e.V. – 12 Beiträge

Das Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationszentrum – EPIZ e.V. Berlin ist ein Zentrum für Globales Lernen. Wir sind ein gemeinnütziger Verein und machen seit über 30 Jahren Bildungsarbeit für Lehrkräfte, Schüler*innen und Multiplikator*innen. Mit einem großen Pool an Referent*innen und einer umfangreichen Sammlung von didaktischen Materialien können wir eine beachtliche Vielfalt an Themen des Globalen Lernens anbieten. Unsere Arbeit trägt dazu bei, vergangene und gegenwärtige globale Zusammenhänge erkennbar zu machen und in diesem Rahmen die eigene Rolle und Verantwortung zu reflektieren. Es geht uns um soziale Gerechtigkeit, Menschenrechte und die Zukunftsfähigkeit unserer Welt.

Kontakt:
Schillerstraße 59, 10627 Berlin
Telefon: 030 6926418
Kontaktperson: Anne-Kathrin Bruch

Website:
www.epiz-berlin.de

Kontakt:
,
Telefon:
Kontaktperson:

Website:
www.fairbindung.org

Wir als German Toilet Organization (GTO) wollen das Toiletten-Tabu brechen. Dafür arbeiten wir einerseits in den Bereichen Wissen und Politik, andererseits im Bereich Schule im In- und Ausland mit verschiedenen Akteuren zusammen. Wir wollen durch Bewusstseinswandel auf politischen, gesellschaftlichen, institutionellen und administrativen Ebenen zu einer nachhaltigen Verbesserung der Sanitär- und Hygienesituation weltweit beitragen. "Klobalisierte Welt" ist unser dafür entwickeltes entwicklungspolitisches Bildungsprogramm für Schüler*innen und Lehrkräfte an Berliner Schulen. Unserer Meinung nach eignen sich konkrete und sehr persönliche Themen wie die Toilette perfekt, um globale Themen wie Armut, Gesundheit, Umwelt und Menschenrechte im Unterricht erlebbar zu machen. An unseren Projekttagen setzen sich Schüler*innen mit den Fragen auseinander: Wie kann der Zugang zu Toiletten, sauberem Wasser und Hygiene Leben retten, Armut bekämpfen, sowie Bildung, Ernährung und Gleichberechtigung fördern?

Kontakt:
Juliusstr. 41, 12051 Berlin
Telefon: +49 30 419343-45
Kontaktperson: Beatrice Lange

Website:
www.germantoilet.org