Digitalwerkstatt Globales Lernen im Geschichtsunterricht

© Pen Paper Peace e.V.

Die Digitalwerkstatt Globales Lernen im Geschichtsunterricht verbindet die Prinzipien des Globalen Lernens am Bespiel der Geschichte Haitis sinnvoll mit digitalen Methoden. In 5 virtuellen Exkursionsräumen trainieren Jugendliche das Denken in globalen Zusammenhängen und die Auseinandersetzung mit multimedialen Zeitzeugnissen am Beispiel von ausgewählten Themen der wechselvollen haitianischen Geschichte. Möglichkeiten zum Weiterlernen außerhalb des Klassenraums erweitern das Lernerlebnis um eine wichtige Dimension und fördern das gesellschaftliche Engagement von Jugendlichen.

Lehrkräfte im Bereich Geschichte und Gesellschaftswissenschaften erhalten im Rahmen des Projekts eine lehrplangerechte Vorbereitung auf die Vermittlung der Methoden in Form eines E-Learning-Tools, welches auch für digitale Neulinge geeignet ist und die Grundlagen des Globalen Lernens anschaulich vermittelt.

Das Angebot ist unter lernen.pen-paper-peace.org erreichbar und gerade in der Beta-Version verfügbar.

Pen Paper Peace e.V. 

c/o betahaus
Harzer Str. 39
12059 Berlin

Kontakt:

Jana Gottschalk
Tel.: +49(0) 176 808 211 09

Email: info@pen-paper-peace.org
Website: https://www.pen-paper-peace.org

 Geschichte 7/8:
  • 3.1 Zeitalter der Revolution
  • 3.2 Armut und Reichtum
  • 3.3 Europäische Expansion und Kolonialismus

Geschichte 9/10:
  • 3.5 Konflikte und Konfliktlösung
  • 3.6 Wirtschaft und Handel

Geschichte SEK II:
  • Migration
  • Wirtschaft und Handel
  • Die Europäisierung der Erde
  • Imperialismus