Faire Arbeit – gutes Leben?!

© EPIZ e.V.

In der Auseinandersetzung mit der Frage »Faire Arbeit – gutes Leben?!« lernen die Teilnehmenden verschiedene Perspektiven auf das Thema wie Entlohnung, gesellschaftliche Anerkennung und die Geschlechtsspezifik von Berufen und Tätigkeiten kennen. Diese Betrachtungen berühren Fragen von Gerechtigkeit und gutem Leben in Deutschland. In Vertiefungs-Übungen werden Perspektiven aus dem Globalen Süden durch den Blick auf Arbeitsbedingungen in der Fast Fashion Industrie, aber auch in der Produktion von Smartphones kritisch verstanden und reflektiert. Ziel des digitalen Echtzeit-Bildungsangebots ist die grundlegende Reflexion der Begriffe „faire Arbeit“ und „gutes Leben“ mit zunächst konkreten, nahen Beispielen und zunehmend abstrakteren, globalen Perspektiven aus dem Globalen Süden auf die Frage nach globaler Gerechtigkeit zu überprüfen.

Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum, EPIZ e.V.

Schillerstraße 59
10627 Berlin

Kontakt:

Anne-Kathrin Bruch
Tel. (030 / 69 59 85 04)
E-Mail: epiz@epiz-berlin.de
Website: www.epiz-berlin.de

Veranstaltungskosten:

Die Dauer des digitalen Echtzeit-Bildungsangebotes beträgt 4 Stunden (inkl. Pause). Die Teilnahmebeitrag für eine Schüler*innengruppe beträgt 40 Euro. Die Teilnehmenden müssen Zugang zu einem internetfähigen Endgerät (Smartphone/Laptop/PC/Tablet) mit Kamera und Mikrofon haben und Zugang zu BigBlueButton haben.

Ethik 7-10:
  • 3.1 Wer bin ich – Identität und Rolle
  • 3.3 Was ist gerecht? – Recht und Gerechtigkeit

Politische Bildung 7/8:
  • 3.4. Armut und Reichtum

Philosophie 7-10:
  • 3.3 Mensch und Kultur