Faire Arbeit – gutes Leben?

© EPIZ e.V.

Der Workshop „Faire Arbeit- gutes Leben?- was das Thema „Arbeit“ mit dem Leben hier und anderswo zu tun hat“ bietet die Möglichkeit einen Grundschultag gemeinsam dazu zu nutzen, über verschiedene Fragen zu philosophieren und zu diskutieren:

Was meinen Erwachsene und Kinder, wenn sie von „Arbeit“ reden? Ist Arbeit das Notwendige, ist es das Produktive, ist es bezahlte Arbeit?

Warum sprechen wir vom Geld verdienen? Welche Tätigkeiten sind uns allen wichtig und wer bekommt Anerkennung für seine Tätigkeiten? Ist die Sorgearbeit in Familien fair verteilt?

Was ist die Arbeit der Kinder? Und was ist in diesem Zusammenhang der Unterschied zwischen child labour und Kinderarbeit, die zu ihrer Entwicklung und zum Wohlergehen von Familien beiträgt?

Der Workshop greift diese und weitere Fragen mit Hilfe spielerischer und altersgerechter Methoden auf und beginnt so gemeinsam mit Kindern Arbeit zu definieren und über unterschiedliche Wertschätzung von Arbeit zu reflektieren.

Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum, EPIZ e.V.

Schillerstraße 59
10627 Berlin

Kontakt:

Birgit Brenner
Tel. (030 / 69 59 85 04)

epiz@epiz-berlin.de

www.epiz-berlin.de

Veranstaltungskosten:

40 €  ein Grundschultag – 5 Stunden

Gesellschaftswissenschaften 5/6
  • 3.11 Arbeiten, um zu leben – leben, um zu arbeiten?

Sachunterricht (1-4):
  • 3.2 Kind

Ethik (7-10):
  • 3.1 Wer bin ich? Identität und Rolle