Alle anders – alle gleich

Alle anders - alle gleich
© EPIZ e.V.

Die Kinder der Klasse, die sind doch alle gleich – oder doch ganz anders?! Zusammen erforschen wir im Gespräch und Spiel uns selbst und unser Umfeld in Familie und Freundeskreis, was uns individuell besonders macht und was uns gemeinschaftlich verbindet. Bastelnd und malend fragen wir uns: Wie sehe ich mich selbst? Wie sehen sich andere? Wo gehörst du hin? So entdecken die Kinder Einheit in Vielfalt und willkürliche Zuordnungen – auch was globale Aspekte betrifft – werden aufgedeckt. Sie sammeln Ideen gegen globale Ungerechtigkeiten. Die Teilnehmenden lernen die Vielfalt in der „Einen Welt“ anhand ihrer persönlichen Identitäten kennen, reflektieren strukturelle Ungerechtigkeiten und dekonstruieren Vorurteile. Ihre Sensibilität für die Wirkungsmechanismen von Zugehörigkeiten zu gesellschaftlichen und globalen Minderheiten oder Mehrheitsgruppen wird gestärkt. Sie akzeptieren Mehrfachzugehörigkeiten und verstehen die Motivationen von anderen, sich unterschiedlichen Gruppen zugehörig zu fühlen.

Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum e.V. – EPIZ

Am Sudhaus 2 (Altbau, 3.OG)
12053 Berlin

Kontakt:

Anne-Kathrin Bruch
Tel. 030 692 64 19

E-Mail: bruch@epiz-berlin.de
www.epiz-berlin.de/schulveranstaltungen

Veranstaltungskosten:

Teilnahmebeitrag 40 €
für drei – vierstündige Veranstaltungen

Gesellschaftswissenschaften 5/6:
  • 3.10 Menschen sind verschieden