ICN-globales-lernen

Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht unserer kommenden Veranstaltungen zum Globalen Lernen.

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Mai 2021

EPIZ-Qualifizierungsreihe für Referent*innen des Globalen Lernens

28. Mai 2021 | 9:30 - 28. Juni 2022 | 13:00
Online

De la imagen a la escena – Eine Qualifizierungsreihe für emotionssensible Bildungsperspektiven auf das Globale Lernen Liebe Referent*innen, Student*innen, angehende Lehrer*innen und Interessierte am Globalen Lernen, Sie wollen Globales Lernen in Schulen oder in nonformaler Bildung für EPIZ, anderen Vereine oder freiberuflich umsetzen und brauchen Inspiration, Reflexion und neue Methoden? Im Mai 2021 startet eine neue EPIZ-Qualifizierungsreihe für Multiplikator*innen des Globalen Lernens, zu der Sie herzlich eingeladen sind. In fünf Modulen (insgesamt 10 Seminartage) - unterstützt durch vier digitale Selbstlerneinheiten…

Erfahren Sie mehr »

September 2021

SDG Sommerakademie 2021 – Perspektiven : Ländliche Räume

27. September | 10:00 - 30. September | 14:00
Online

Onlineveranstaltung mit Exkursionen in ländliche Räume Brandenburgs Die diesjährige Sommerakademie zur Agenda 2030 widmet sich der Frage nach der Rolle und Bedeutung von ländlichen Räumen für die Umsetzung und Erreichung der 17 Nachhaltigkeitsziele (Sustainable Development Goals, SDGs). Handelt es sich um ein vergessenes SDG? Und wenn nicht, wo ist es in den Zielen der Agenda 2030 zu finden? Welche Perspektiven bringen uns im Verständnis des Themenkomplexes weiter? Welche Ansätze, Initiativen, gute Praxis aber auch Herausforderungen gibt es im Spannungsfeld zwischen…

Erfahren Sie mehr »

Was haben unsere Schönheitsideale mit Kolonialismus zu tun? – Kurs Nr. 21-299760

28. September | 9:00 - 15:00
Berlin Global Village, Am Sudhaus 2
Berlin, Berlin 12053 Deutschland
Google Karte anzeigen

Koloniale und rassistische Ideale prägen unbewusst viele unserer Vorstellungen, wie zum Beispiel die von Schönheit, Körper und Gender. Die Folgen von Kolonialismus sind Teil unserer Alltagskultur und bisher kaum im Bewusstsein als Kolonialismus identifiziert. In dieser Fortbildung erwerben Lehrer*innen und Multiplikator*innen des Globalen Lernens Wissen über die Verbindung von Schönheitsidealen mit Kolonialgeschichte und wie sie das Thema Schönheit und Kolonialismus in Verbindung mit dem ÜT Lernen in Globalen Zusammenhängen in den Fächern Spanisch, Deutsch, Geschichte und Geographie unterrichten können. Referierende…

Erfahren Sie mehr »

Oktober 2021

Textil Global – Qualifizierungswebinar für politische Bildner*innen

1. Oktober | 10:00 - 15:00
Online

Fortbildungsreihe „Fit für Globales Lernen in der Beruflichen Bildung“: Etwa 2,5 Millionen Schüler*innen aus allen Teilen der Bevölkerung besuchen aktuell eine Berufsschule. Sie stehen an der Schwelle zur Erwerbstätigkeit und können in der Zukunft sowohl in ihrem beruflichen Handeln als auch politisch und privat mehr oder weniger im Sinne von globaler sozialer Gerechtigkeit und Nachhaltigkeit handeln. Die Berufsschule ist der ideale Ort, ihnen das Wissen, die Reflexion und Motivation und das Handwerkszeug für nachhaltiges berufliches handeln mitzugeben. Die digitale Fortbildungsreihe…

Erfahren Sie mehr »

Digitales Bildungsnetzwerktreffen

14. Oktober | 15:30 - 17:30
Online

Wolfgang Fischer von explority stellt die neue Projektreihe Young Voices for Sustainable Development vor. Im Zweiten Abschnit wird die Initiative FREI DAY präsentiert. Im Bildungsnetzwerk "Eine Welt Berlin" sind Organisationen der entwicklungs­politischen Bildungs­arbeit und des Globalen Lernens zusammen­geschlossen. EPIZ ko­ordiniert das Bildungs­netzwerk und sorgt für den Informations- und Erfahrungs­austausch. Wechselnde thema­tische Schwer­punkte tragen zur Qualifi­zierung bei. In regel­mäßigen Ver­anstaltungen werden Bildungs­projekte vor­gestellt und diskutiert, Metho­den und Materialien er­probt sowie gemein­same Ver­anstaltungen ge­plant und aus­gewertet. Als Forum der Kommuni­kation zwischen den Berliner…

Erfahren Sie mehr »

Kolonialismus, Körper, Kunst, Kultur – Kurs-Nr. 21.2-99764

26. Oktober | 9:00 - 15:00
Haus Bastian – Zentrum für kulturelle Bildung, Am Kupfergraben 10
Berlin, 10117 Deutschland
Google Karte anzeigen

Gemeinsam mit dem außerschulischen Lernort Museum, dem Haus Bastian der Staatlichen Museen Berlin führt EPIZ e. V. eine Fortbildung für Lehrer*innen zum Thema Koloniale Kontinuitäten und Perspektive auf Kunst, Körper und Kultur durch. Lehrer*innen erwerben sowohl Wissen zu Kolonialgeschichte Deutschlands und die Rolle Berlins und erfahren gleichzeitig, wie dieses übergreifende Thema Lernen in Globalen Zusammenhängen im Unterricht thematisiert werden kann. Es wird ein in Haus Bastian durchzuführender Schülerworkshop und seine Einbindung in den Unterricht vorgestellt und seine Anwendung erläutert. Anmeldung:…

Erfahren Sie mehr »

Überarbeitete VENRO-Qualitätskriterien für Globales Lernen – was bedeutet das für die Arbeit der Multiplikator*innen des Globalen Lernens?

28. Oktober | 10:00 - 16:00
Berlin Global Village, Am Sudhaus 2
Berlin, Berlin 12053 Deutschland
Google Karte anzeigen

2021 sind die VENRO Qualitätskriterien in überarbeiteter Fassung neu erschienen. Ein Kernaspekt der neuen Qualitätskriterien ist ihr transformativer Ansatz, der Bildung als Schlüssel zu gesellschaftlichem Wandel sowie zu einer sozial, wirtschaftlich, politisch und ökologisch nachhaltigen Zukunft begreift. Sie dienen als Orientierungshilfe für Akteur*innen der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit, die Bildungsangebote konzipieren, durchführen und nachbereiten. Gleichzeitig ermöglichen sie, den Planungsprozess, die inhaltliche Ausgestaltung und die didaktische Umsetzung des Bildungsangebots transparent zu gestalten – gegenüber der eigenen Zielgruppe, den Kooperationspartner*innen, Fördermittelgeber*innen sowie Auftraggeber*innen. In…

Erfahren Sie mehr »

November 2021

Die Nachhaltigkeitsziele der Agenda 2030 (SDGs) im Unterricht – Kurs-Nr. 21.2-99781

1. November | 14:00 - 17:00
Berlin Global Village, Am Sudhaus 2
Berlin, Berlin 12053 Deutschland
Google Karte anzeigen

In der Agenda 2030 haben die Vereinten Nationen beschlossen, weltweite Herausforderungen gemeinsam zu lösen und für mehr globale Gerechtigkeit einzustehen. Schulen sind dazu aufgefordert, die SDGs aufzugreifen und zum Beispiel Geschlechtergleichheit oder den Schutz der Meere zielgruppengerecht zu thematisieren. Dazu braucht es eine Brücke zwischen den globalen Zielen und den alltäglichen Erfahrungen der Kinder und Jugendlichen. Im Workshop lernen Sie nicht nur spannende Angebote für die Jahrgänge 1-12 kennen, sondern lernen auch die Inhalte mit den Fachbezügen und den übergreifenden…

Erfahren Sie mehr »

Antirassistische Methoden für den Schulalltag – Kurs-Nr. 21.2-99783

3. November | 9:00 - 4. November | 15:00
Online

Rassismus und Diskriminierung sind auch in der Schule spürbar, wie können Lehrkräfte darauf reagieren? Methoden der antirassistischen Bildungsarbeit ermöglichen einen interaktiven Zugang zu Rassismus, Migration und struktureller Diskriminierung für Schüler*innen diverser Lebensrealitäten und unterschiedlicher Altersgruppen. Mithilfe von Sensibilisierung, Irritation und Perspektivenwechsel erarbeiten wir, wie man die Bedeutung gesellschaftlicher Macht und Privilegien im Unterricht behandeln kann. Die Fortbildung findet an dem 3. und 4. November statt, jeweils von 9 bis 15 Uhr. Anmeldung: bis zum 24. Oktober über das Anmeldemanagement des…

Erfahren Sie mehr »

Digitales Bildungsnetzwerktreffen

11. November | 15:30 - 17:30
Online

Dina Bustami von Unfairtobacco stellt neue digitale Bildungsangebote zu Tabak vor. Im Zweiten Abschnitt wird ein didaktisches Material zum Thema Bauen durch Silvana Kroehn vom EPIZ e.V. präsentiert. Im Bildungsnetzwerk "Eine Welt Berlin" sind Organisationen der entwicklungs­politischen Bildungs­arbeit und des Globalen Lernens zusammen­geschlossen. EPIZ ko­ordiniert das Bildungs­netzwerk und sorgt für den Informations- und Erfahrungs­austausch. Wechselnde thema­tische Schwer­punkte tragen zur Qualifi­zierung bei. In regel­mäßigen Ver­anstaltungen werden Bildungs­projekte vor­gestellt und diskutiert, Metho­den und Materialien er­probt sowie gemein­same Ver­anstaltungen ge­plant und aus­gewertet. Als Forum…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren