ICN-globales-lernen

Veranstaltungen

Hier finden Sie eine Übersicht unserer kommenden Veranstaltungen zum Globalen Lernen.

Lade Veranstaltungen

Anstehende Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

November 2020

digitalisierung.macht.globalisierung

30. November | 9:00 - 16:00

Eine digitale Fachtagung zu Digitalisierung und Nachhaltigkeit für Lehrkräfte sowie Pädagoginnen und Pädagogen aus dem Bereich des Ganztages in Berliner und Brandenburger Schulen LISUM-Veranstaltungsnummer: 20L410425   Auf der diesjährigen Fachtagung zum übergreifenden Thema Nachhaltige Entwicklung/Lernen in globalen Zusammenhängen soll die gesellschaftliche Bedeutung der Themen Digitalisierung und Nachhaltigkeit und deren Bezug zum Unterricht vorgestellt werden. In den Keynotes wird der Frage nachgegangen, welche Chancen und Risiken mit einer fortschreitenden Digitalisierung global und lokal verbunden sind. Außerdem soll die Frage diskutiert werden,…

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

Globales Lernen: machtkritisch und digital?

2. Dezember | 13:00 - 16:00
Online

Das Entwicklungspolitische Bildungs- und Informationszentrum EPIZ e.V. führt gemeinsam mit dem F3_kollektiv eine digitale Multiplikator*innen-Fortbildung zum Thema "Machtkritische Bildungsmaterialien zum globalen Prozess der Digitalisierung" durch. Ziel ist es, dass die Teilnehmenden machtkritische Perspektiven auf Bildung und Digitalisierung kennenlernen und darin geschult werden, die Übungen der machtkritischen Bildungsmaterialien in ihrer politischen Bildungsarbeit anzuweden. Die Teilnehmenden reflektieren mit den Referent*innen Evelyn Linde und  Basha Rueter vom F3_kollektiv die eigene Haltung als politische Bildner*innen. Dabei wird die Praxis nicht zu kurz kommen: die…

Erfahren Sie mehr »

Referent*innenfortbildung zu digitalen Echtzeit-Bildungsangeboten des Globalen Lernens

3. Dezember | 9:00 - 13:30
Online

Programm 09:00 Uhr Begrüßung im Plenum und technische Anleitung 09:30 Uhr Workshops 13:10 Uhr Zusammenfassung im Plenum und Abschied 13:30 Uhr Ende   Workshop 1: Critical Literacy am Beispiel von Nachrichten zum Klimawandel Zielgruppe: Sek II und Berufsschule Referentin: Janne Schweitzer In diesem Workshop geht es darum, sich anhand von Nachrichtenzum Thema Klimawandel eine kritische und reflektierteHaltung zu Quellen verschiedener Art zu erarbeiten. Im ersten Teil des Workshops geht es darum, den Unterschied zwischen Meinungen und Fakten herauszuarbeiten und verschiedene…

Erfahren Sie mehr »

Demokratie & Klimawandel – ein Projekt zur Reflexion von Demokratievorstellungen und Ungleichheitsfragen im Kontext der Klimakrise

6. Dezember | 13:00 - 10. Dezember | 15:00
Jugendbildungsstätte Kaubstraße, Kaubstraße 9-10
Berlin, Berlin 10713 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Wir, das sind das EPIZ e.V. - Zentrum für Globales Lernen Berlin, das Institut für Demokratieentwicklung Berlin (I.D.E.) und pokubi - die Landesarbeitsgemeinschaft politisch-kulturelle Bildung Sachsen e.V. und das Bildungswerk Berlin der Heinrich-Böll-Stiftung möchten Sie sehr herzlich einladen, am mehrtägigen Workshop in der Jugendbildungsstätte Kaubstraße Berlin vom 6.-10. Dezember 2020 mit dem Titel "Demokratie und Klimawandel - ein Projekt zur Reflexion von Demokratievorstellungen und Ungleichheitsfragen im Kontext der Klimakrise" teilzunehmen. Dieses Projekt richtet sich an professionelle Akteur*innen der politischen, macht- und…

Erfahren Sie mehr »

Januar 2021

Faire und ökologische Ernährung – ein Thema für die Schule

14. Januar 2021 | 9:00 - 15:00
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, Berlin 10627 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Fortbildung für Lehrkräfte Eine gesunde, ökologische und faire Schulverpflegung ist für jede Schule wünschenswert. Derzeit kommt durch Initiativen aus Politik und Zivilgesellschaft, aber auch durch das Engagement von Schulen selbst viel Bewegung in das Themenfeld Ernährung. Die Fortbildung greift Möglichkeiten der Berliner Ernährungsstrategie für Schulen auf und diskutiert Ideen, Strategien und Erfahrungen Berliner Schulen hinsichtlich der Beschaffung von regional und ökologisch erzeugten sowie fair gehandelten Lebensmitteln.   Leitung: Nicola Humpert, Dr. Matthias Schwerendt (EPIZ) Ort und Zeit: EPIZ-Tagungsraum, 14.01.2021, 09.00…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

Bio-Anbau im Unterricht – das Planspiel „Fifty Percent?!“

11. Februar 2021 | 9:00 - 14:00
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, Berlin 10627 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Fortbildung für Lehrkräfte WAS? Es gibt einen Gesetzesvorschlag: In Zukunft sollen 50 Prozent aller verwendeten Rohstoffe aus biologischem Anbau stammen! Das Lebensmittelhandwerk ist in Aufruhr! Was würde das für den Einkauf und die Produktion bedeuten? Die Schüler*innen schlüpfen in die Rollen von Branchenvertreter*innen, dem Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft sowie der Verbraucherzentrale, diskutieren den ausgedachten Vorschlag und erfahren dabei mehr über Bio-Verarbeitung. In der Fortbildung spielen wir das Planspiel und tauschen Tipps und Tricks zur Durchführung aus.   Leitung: Silvana…

Erfahren Sie mehr »

Antirassistische Methoden für den Schulalltag – Tag 1

18. Februar 2021 | 9:00 - 15:00
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, Berlin 10627 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Fortbildung für Lehrkräfte Rassismus und Diskriminierung sind auch in der Schule spürbar, wie können Lehrkräfte darauf reagieren? Methoden der antirassistischen Bildungsarbeit ermöglichen einen interaktiven Zugang zu Rassismus, Migration und struktureller Diskriminierung für Schüler*innen diverser Lebensrealitäten und unterschiedlicher Altersgruppen. Mithilfe von Sensibilisierung, Irritation und Perspektivenwechsel erarbeiten wir, wie man die Bedeutung gesellschaftlicher Macht und Privilegien im Unterricht behandeln kann.   Leitung: Lian Eisenhut, Saida Mahalia Ort und Zeit: EPIZ-Tagungsraum, 18.02.2021 & 19.02.2021 jeweils 09.00 – 15.00 Uhr Kursnummer: 21.1-93620, www.fortbildung-regional.de Anmeldung…

Erfahren Sie mehr »

Antirassistische Methoden für den Schulalltag – Tag 2

19. Februar 2021 | 9:00 - 15:00
EPIZ, Schillerstraße 59
Berlin, Berlin 10627 Deutschland
+ Google Karte anzeigen

Fortbildung für Lehrkräfte Rassismus und Diskriminierung sind auch in der Schule spürbar, wie können Lehrkräfte darauf reagieren? Methoden der antirassistischen Bildungsarbeit ermöglichen einen interaktiven Zugang zu Rassismus, Migration und struktureller Diskriminierung für Schüler*innen diverser Lebensrealitäten und unterschiedlicher Altersgruppen. Mithilfe von Sensibilisierung, Irritation und Perspektivenwechsel erarbeiten wir, wie man die Bedeutung gesellschaftlicher Macht und Privilegien im Unterricht behandeln kann.   Leitung: Lian Eisenhut, Saida Mahalia Ort und Zeit: EPIZ-Tagungsraum, 18.02.2021 & 19.02.2021 jeweils 09.00 – 15.00 Uhr Kursnummer: 21.1-93620, www.fortbildung-regional.de Anmeldung…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren