Wie groß ist dein Wasserfußabdruck? Teste ihn mit der digitalen Wasserampel!

© Weltfriedensdienst e.V.

In allen Produkten unseres Alltags, ob sie zu pflanzlichen oder tierischen Nahrungsmitteln, Kleidung, Lifestyle oder Genußmitteln zählen, stecken oft überraschend große Mengen Wasser. Jede*r Deutsche verbraucht im Schnitt durch ihren/seinen Konsum täglich mehr als 5.000 Liter Wasser. Manches davon ist sehr bedenklich, manches weniger. Wie kannst Du wasserbewusst einkaufen und deinen Wasserfußabdruck positiv gestalten? Finde es jetzt heraus: Lege Produkte deines Alltags in den Einkaufskorb und beantworte einige Fragen dazu. Dann siehst Du an den Ampelfarben, wie Du Deinen Konsum sowohl für einzelne Produkte als auch insgesamt einordnen kannst. Produkte, die Du nicht konsumierst, packst Du einfach nicht in Deinen Korb.

Lernziele:

  1. Teilnehmende lernen ihren ganz persönlichen Wasserfußabdruck kennen.
  2. Teilnehmende lernen, dass verschiedene Produkte unterschiedlich viel Wasser in der Herstellung benötigen.
  3. Teilnehmende lernen, wie sie wasserbewusst einkaufen und damit ihren Wasserfußabdruck positiv beeinflussen können.

 

Link zur digitalen Wasserampel: https://wfd.de/wasserampel/

Weltfriedensdienst e.V.

Am Borsigturm 9
13507 Berlin

Kontakt:

act4change Bildungsteam
Tel. 030 25 39 900

E-Mail: act4change@weltfriedensdienst.de
Website: www.weltfriedensdienst.de/act4change

Veranstaltungskosten:

Die Nutzung der digitalen Wasserampel ist kostenfrei!

Geografie 9/10:
  • 3.5 Umgang mit Ressourcen

Naturwissenschaften 7-10:
  • 3.4 Wasser ist Leben
  • 3.14 Nahrung für die Welt

Wirtschaft-Arbeit-Technik 7-10:
  • Ernährung und Konsum aus regionaler und globaler Sicht