#zuhauseinderwelt

© Brot für die Welt

Die Corona-Pandemie führt uns eindrucksvoll vor Augen, wie vernetzt die Welt heute ist. Weltweit sind wir von den Folgen der Pandemie betroffen. Doch die Auswirkungen in den jeweiligen Ländern und Regionen sind sehr unterschiedlich und leider erfahren wir nur sehr wenig über die Situation in den Ländern des globalen Südens. Wir möchten das ändern. Viele der Fachkräfte und Freiwilligen, die in Partnerorganisationen von Brot für die Welt arbeiten, mussten vorzeitig aus den Projekten zurückkehren, viele Süd-Nord-Freiwillige können in ihren Einsatzstellen in Deutschland nicht weiterarbeiten. Sie und unsere Stipendiat*innen aus und in den Ländern des Globalen Südens würden gern ihre Erfahrungen teilen und über ihre jeweiligen Gast- bzw. Herkunftsländer informieren. Wir möchten Schulklassen die Gelegenheit geben, virtuell und dennoch von Mensch zu Mensch mit den Freiwilligen, Fachkräften und Stipendiat*innen ins Gespräch zu kommen, um auf diesem Weg Interesse aneinander und Solidarität über Ländergrenzen hinweg zu demonstrieren. Das verbindet uns weltweit im gemeinsamen Kampf gegen die Folgen des Virus.

Wenn Sie mit ihrer Gruppe oder Klasse an einem solchen digitalen Echtzeit-Bildungsangebot interessiert sind, dann melden Sie sich bei uns mit einem Terminvorschlag. Wir suchen eine*n Gesprächspartner*in (in Englisch oder Deutsch) und ca. eine Woche vor dem Gespräch schicken wir Ihnen kurze Länderinformationen, einen kleinen Rechercheauftrag und dazu einen Link zur Teilnahme an einem ca. 60-90 minütigen virtuellen Gespräch. Kurz vor dem Gespräch schicken wir ihnen weitere Informationen zur Technik und begleiten Sie auch bei der technischen Umsetzung.

Brot für die Welt

Caroline-Michaelis-Straße 1
10115 Berlin

Kontakt:

Antonia Bengsch
E-Mail: antonia.bengsch@brot-fuer-die-welt.de
Website: www.brot-fuer-die-welt.de

Organisatorische Infos:

Die Dauer des digitale Echtzeit-Bildungsangebotes beträgt 45 bis 90 Minuten und die Teilnahme ist kostenfrei.  Die Teilnehmenden müssen Zugang zu einem internetfähigen Endgerät (Smartphone/Laptop/PC/Tablet) mit Kamera und Mikrofon haben

 Politische Bildung 7/8
  • 3.1 Armut und Reichtum

Ethik 7–10:
  • 3.3 Was ist gerecht – Recht und Gerechtigkeit
  • 3.5 Was soll ich tun? Handeln und Moral

Geografie 7–10:
  • 3.7 Wirtschaftliche Verflechtungen und Globalisierung 9/10
  • 3.8 Europa in der Welt 9/10 (Unterricht im gesellschaftswissenschaftlichen Fächerverbund)„„

Politische Bildung:
  • 3.6 Konflikte und Konfliktlösungen 9/10

Einführungsphase – Politikwissenschaft:
  • Konflikt-potenziale und Formen der Friedenssicherung; Aufgaben, Ziele und Grundprobleme internationaler Organisationen

Einführungsphase – Geografie:
  • Herausforderungen an die Menschen des 21. Jahrhunderts (2. Halbjahr)

Qualifikationsphase – Politikwissenschaft:
  • Dimensionen der Entwicklung; nachhaltige Entwicklung; Nord-Süd-Konflikte und Interdependenzen anhand von mindestens einem Länderbeispiel; globale Steuerungssysteme und globale Sicherheitssysteme (4. Kurshalbjahr)

Qualifikationsphase – Geografie:
  • Leben in der „Einen Welt“ – „Entwicklungsländer“ im Wandel (3. Kurshalbjahr); Chancen und Risiken des Globalisierungsprozesses am Beispiel von einem Raum / zwei ausgewählten Räumen (4. Kurshalbjahr)