Mensch, sei Mensch! Alltagsbezogene Menschenrechtsbildung im StadtRaum

© grenzgänger e.V.

Mensch, sei Mensch! Projekttage für alltagsbezogene Menschenrechtsbildung im Stadtraum

In öffentlichen und schulischen Diskursen stehen Deutschland oder der eigene StadtRaum selbst oftmals nicht im Fokus, wenn es um die Verteidigung oder Implementierung von Menschenrechten geht. Das führt dazu, dass besonders Schüler*innen Menschenrechte nicht als wichtigen Teil ihrer einzufordernden Rechte verstehen, bzw. ihre eigenen Rechte als schon implementiert, garantiert und bewahrt wahrnehmen. Dass die eigene Umgebung jedoch eng verflochten ist mit globalen, historischen und aktuellen Beispielen der Verteidigung von Menschenrechten zeigen viele Orte im StadtRaum.
Innerhalb des 3 bis 6-stündigen Projekttages „Mensch, sei Mensch!“ soll daher dieses Narrativ aufgebrochen werden. Mit den Teilnehmenden sollen nicht nur ihre Rechte und damit einhergehende Werte ausgearbeitet werden – diese sollen auch in ihrem Alltag und damit auch in ihrem Kiez, ihrer Umgebung, ihrem Umfeld wiedergefunden und sichtbar gemacht werden.
Auf welche Menschenrechte treffen wir unmittelbar in unserem Alltag und somit auch im StadtRaum? Welche historischen oder globalen Verknüpfungen gibt es mit der eigenen Umgebung und der Verteidigung von Menschenrechten? Und werden diese Rechte in Berlin wirklich umgesetzt?  Ob nun das Recht auf Sauberkeit, das Recht auf Wohnen, das Recht auf Wasser, das Recht auf Ernährung oder das Recht auf soziale Sicherheit – alle Rechte können im StadtRaum sichtbar gemacht werden.
Diesen Fragen gehen Teilnehmende auf die Spur. Die erkundeten und von den Teilnehmenden beschriebene Orte werden in dieser digitalen Verortungskarte festgehalten und so auch für andere Menschen sichtbar gemacht:  http://menschenrechtskarte.grenzgaenger-berlin.de

grenzgänger
forschung & training im Netzwerk Migration in Europa e.V.

Am Sudhaus 2
12053 Berlin

Kontakt:

Franziska Krüger/ Franziska Langner

Tel. 030 | 98396704 oder -05

E-Mail: mail@grenzgaenger-berlin.de
www.grenzgaenger-berlin.de

Veranstaltungskosten:
150,00 bis 300,00 Euro für Schulklassen (abhängig von der Dauer)
Geografie 7–10:
  • 3.8. Europa in der Welt„„

Geschichte 7–10:
  • 3.5. Europa in der Welt

Moderne Fremdsprachen 7–10:
  • 3.1 Individuum und Lebenswelt
  • 3.2 Gesellschaft und öffentliches Leben
  • 3.3 Kultur und historischer Hintergrund

Politische Bildung 7–10:
  • 3.8. Europa in der Welt„„

Ethik 7–10:
    • 3.3 Was ist gerecht? – Recht und Gerechtigkeit
    • 3.4 Was ist der Mensch?„ – Mensch und Gemeinschaft

Deutsch 7-10:

 Texte in anderer medialer Form; Gesprächsformen / Redebeiträge