Klimagerechtigkeit

©

Der Klimawandel ist eine globale Herausforderung. Die Auswirkungen des Klimawandels scheinen aber weit weg in fernen Ländern zu sein. Wir bringen den Klimawandel ins Klassenzimmer und beschäftigen uns mit Menschen, die schon jetzt die Folgen des Klimawandels täglich spüren. Wer ist verantwortlich für den Klimawandel und wer hat die Verantwortung zu handeln? Die Schüler*innen lernen im Workshop, dass der Klimawandel vor allem in Europa und Nordamerika verursacht wird, Leidtragende aber insbesondere die Länder des globalen Südens sind. Dadurch erkennen Sie ihre persönliche Mitverantwortung für die Menschen und den Umgang mit Umweltfragen. Durch das Aufzeigen von Handlungsalternativen können die Teilnehmenden die Herausforderung annehmen und lernen, einen Wandel zu bewirken.

BUNDjugend Berlin

Erich-Weinert-Straße 82
10439 Berlin

Kontakt:

Anita Henschke
Tel. 030 39 84 85 86

E-Mail: anita@bundjugend-berlin.de
www.bundjugend-berlin.de

Veranstaltungskosten:

Der Teilnahmebeitrag beträgt 2 € pro Schüler*in.

Geografie 7–10:
  • 3.6 Klimawandel und Klimaschutz als Beispiel für internationale Konflikte und Konfliktlösungen 9/10„„

Naturwissenschaften 7–10:
  • 3.7 Klima im Wandel„„

Politische Bildung 7–10:
  • 3.6 Konflikte und Konfliktlösungen„„

Sozialwissenschaften/Wirtschaftswissenschaft 9/10:
  • 3.5 Ökonomie: Jugendliche im Spannungsfeld eigener Möglichkeiten und wirtschaftlicher Interessen„„

Ethik 7–10:
  • 3.3 Was ist gerecht? – Recht und Gerechtigkeit,
  • 3.5 Was soll ich tun? – Handeln und Moral„„