ICN-bildungsangebote

Übersicht über die Bildungsangebote

Auf dieser Seite bieten wir Ihnen eine Übersicht über Bildungsangebote verschiedener Berliner Organisationen.

  • Bildungsangebote filtern

Die Auswirkungen des Klimawandels – welche Möglichkeiten gibt es, sie positiv zu gestalten?

Es gibt keinen Zweifel, dass der Klimawandel und die damit verbundenen Auswirkungen wie z.B. Wasserknappheit und Nahrungsmangel eine große Rolle für die Konflikte in der Welt spielen. Ist es aber nicht sinnvoller, statt Kriege zu führen, den Menschen Werkzeuge an die Hand zu geben, sich nachhaltig und langfristig mit Nahrung und Wasser zu versorgen? Und wie können solche nachhaltigen Projekte aussehen?

Weiterlesen »

Antirassismus-Workshop

„Rassismus? Den gibt es bei uns nicht!“, ist die Meinung vieler Schüler*innen, Erzieherinnen und Erzieher*innen und Lehrer*innen. Aber stimmt das?

Weiterlesen »
Wem gehört der Wald - Ein Planspiel

Wem gehört der Wald? – Ein Planspiel

Ort des Planspiels ist Peru: Ein Stück Wald, das von Indigenen und anderen bewohnt wird, soll wirtschaftlich genutzt werden. Welche Firma bekommt den Zuschlag? Die Firma, die für möglichst viele Arbeitsplätze und viel Profit steht, oder die Firma, die den Wald nachhaltig bewirtschaften möchte?

Weiterlesen »
Planspiel Wirtschaft

Planspiel Wirtschaft, Wohlstand, Arbeitskampf

Das Planspiel „Wirtschaft, Wohlstand, Arbeitskampf“ bietet einen Einstieg in die Grundlagen unseres Wirtschaftsystems, den Interessenkonflikt zwischen Arbeitgeber*innen und Arbeitnehmer*innen und die Möglichkeiten der beiden Gruppen, ihre Interessen im Rahmen von Tarifverhandlungen umzusetzen: In drei Unternehmen managen Unternehmer*innen die Produktion von Papierprodukten durch Arbeiter*innen.

Weiterlesen »
Ich wollt, ich wäre (k)ein Huhn

Ich wollt, ich wär (k)ein Huhn

Im Planspiel zu Hühnerexporten nach Ghana schlüpfen die Teilnehmenden in die Rollen beteiligter Akteure. Der reale Grundkonflikt ist: Ghana wird mit tiefgefrorenen Geflügelresten aus Europa sowie Nord- und Südamerika überschwemmt, während die einheimische Geflügelwirtschaft in den Konkurs geht.

Weiterlesen »

Esi in der Großstadt Accra

Wie stellt Ihr Euch das Leben von Esi in Ghana vor? Wir reisen in die Hauptstadt Ghanas, Accra, wo heute 4 Millionen Menschen leben. Esi wohnt in einem Hochhaus und blickt auf moderne Bürohäuser, Geschäftsstraßen, Kinos, Supermärkte und massenweise Autos. Ihr Freund Kwadwo lebt auf der Straße. Seine Eltern waren Kakaobauern und wohnen heute in einem Slum.

Weiterlesen »