EPIZ - Schulpartnerschaften mit Namibia


Deutschland und Namibia verbindet nicht nur eine gemeinsame Kolonialgeschichte, sondern auch viele Aspekte des gesellschaftlichen Lebens. Deshalb bietet sich eine Partnerschaft zwischen deutschen und namibischen Schulen besonders an. Themen wie Politik, Arbeit und Gesundheit sind sowohl für namibische als auch für deutsche SchülerInnen interessant. Der Austausch regt die SchülerInnen an, durch die namibische Perspektive ihre eigenen Werte und Erfahrungen zu reflektieren.
 

Was bietet EPIZ an?


Im Rahmen des Schulprogramms bietet EPIZ Unterstützung für den Aufbau und die Pflege von Schulpartnerschaften. Dazu gehört:

• Durchführung von Informationsveranstaltungen an Ihrer Schule

• Thematische Anregungen und didaktisches Material zu relevanten Themen

• Kontaktaufbau zu interessierten Partnerschulen in Namibia

• Hilfe bei der Akquirierung der notwendigen Gelder

• Vernetzung mit anderen Schulen, die Partnerschaften nach Namibia pflegen

• Eine Lern- und Kommunikationsplattform zum Austausch mit Ihrer Partnerschule
 

Wer kann teilnehmen?


• Schulen aller Schultypen: Grund-, Haupt-, Real-, Berufs- und Förderschulen sowie Gymnasien in Berlin für einzelne Projekttage

• Schulen, die Interesse haben, langfristige Beziehungen zu einer Partnerschule in Namibia aufzubauen
 

Wenn Sie Fragen zum Projekt oder Interesse an einem Schulprojekt, einer Fortbildung oder an einer Schulpartnerschaft zu Namibia haben, dann kontaktieren Sie Luise Steinwachs 030 - 695 98 494 oder Kornelia Freier 030 - 6120 3954.
 

www.epiz-berlin.de/?BerlinWindhoek/Schulpartnerschaften