ICN-mobile-ausstellungen

Wir scheuen keine Konflikte

Altersstufe:
Geeignet für die Sekundarstufe I und II, Berufsschulen und Erwachsenenbildung.
Beschreibung:

„Wir scheuen keine Konflikte“ – so heißt die Ausstellung des Zivilen Friedensdienstes (ZFD) die 2018 komplett überarbeitet und aktualisiert wurde. Mit verständlichen Texten und eindrucksvollen Bildern informiert sie auf 17 Plakaten über die Ziele, Methoden und die praktische Arbeit des ZFD in verschiedenen Konfliktgebieten der Welt. Erfahren Sie, wie ZFD-Fachkräfte lokale Partnerorganisationen in Krisen- und Konfliktregionen unterstützen. Im Libanon geht es beispielsweise darum, das Zusammenleben zwischen Einheimischen und syrischen Geflüchteten zu verbessern. In Guinea verschaffen ehemals gewaltbereite Jugendliche ihren Interessen friedlich Gehör. In Kolumbien betreten Menschen eine Theaterbühne, um erfahrenes Leid zu verarbeiten. Lernen Sie die Menschen im ZFD kennen und erfahren Sie, wie zivile Konfliktbearbeitung wirkt.
Ergänzend zur Ausstellung gibt es eine didaktische Handreichung mit dem Titel „Gewalt verhindern? Das geht!“, die im Schulunterricht oder in der Jugend- und Erwachsenenbildung eingesetzt werden kann.

https://www.ziviler-friedensdienst.org/de/ausstellung-wir-scheuen-keine-konflikte

Inhalte:
Die ZFD-Ausstellung ist – je nach Bedarf – als Roll-up-, Banner- und Posterversion verfügbar. Sie besteht aus 17 Plakaten mit identischen Inhalten. Ergänzend zur Ausstellung gibt es zwei didaktische Handreichungen, die im Schulunterricht oder in der Jugend- und Erwachsenenbildung eingesetzt werden können. Die Ausstellung ist gegliedert in die vier Themengebiete: Was ist der Zivile Friedensdienst: Worauf bauen, woran arbeiten wir? Wissenswertes über Zivile Konfliktbearbeitung: Welche Methoden liegen unserer Arbeit zugrunde? Ausbildung und Arbeit: Wer sind die die Menschen im ZFD und wie arbeiten sie? Beispiele aus der Praxis: Wo sind wir aktiv und was machen wir dort konkret?