ICN-aktionskoffer

Klima-Kids

Altersstufe:

Geeignet für die Klassenstufen 3 bis 6 / Altersstufe 8 bis 12 Jahren.

Beschreibung:

Gerade am Beispiel des Themas „Klima“ sind weltweite Auswirkungen globalen Handelns auch für Kinder und Jugendliche leicht nachvollziehbar. Die Kinder lernen stellvertretend das Kind einer Klimazone kennen und erfahren, warum es auf der Erde immer wärmer wird und welche Auswirkungen der Klimawandel auf die Menschen und Tiere hat. Über Teera und neun weitere Kinder erhalten sie Einblicke in das Leben auf Tuvalu. Die Schüler*innen beschäftigen sich mit den Chancen und Risiken des Treibstoff-Pflanzenanbaus. Als Energie-, Müll-, Verkehrs-, und Lebensmittel- Detektive entwickeln sie konkrete Pläne zum Klimaschutz. Der Aktionskoffer wurde vom Welthaus Bielefeld entwickelt: https://www.welthaus.de/bildung/start/

Inhalte:

1 Klimakarte farbig A3, 25 Projektkarten für die Projekteinheit Klimazonen, 1 Experimentbeschreibung, 13 Treibhauseffekt-Karten für die Projekteinheit Klimawandel, 30 Projektkarten (je 3 Info-Karten zu einem tuvaluischen Kind bestehend aus einem Portrait-Foto, einem Steckbrief mit Zitat zum Meeresspiegel-Anstieg sowie landeskundliche Information) für die Projekteinheit Tuvalu, 9 Fotokarten (21x21cm), Weltspiel „Treibstoff-Pflanzen“ bestehend aus 9 Weltkarten-Ausschnitten (A4), 15 Textkarten, 12 Fotos, Diagramme, Rätsel, Aktionskarten für die Projekteinheit Treibstoff-Pflanzen. verschließbare Baumwolltasche die 10 Döschen mit Bestandteilen und/oder Fotos von Treibstoffpflanzen (Palmfett, Zuckerrohr, Sojabohnen, Maiskörner, etc.) beinhaltet, 20 Projektkarten für vier Detektiv-Gruppen sowie 2 Zusatzkarten „Abfall und Recycling“ für die Projekteinheit Was tun?!

© EPIZ e.V.

Kontakt

Entwicklungspolitisches Bildungs- und Informationszentrum e.V. – EPIZ
Schillerstraße 59
10627 Berlin
Telefon: (030) 692 64 18 / 19
Fax: (030) 692 64 19
epiz@epiz-berlin.de